Artengruppen & Zielarten


Als Zoologen gehören faunistische Erfassungen für uns zur Grundausbildung, terrestrische Wirbeltiere zu unserem Schwerpunkt. Im Rahmen unserer wissenschaftlichen Forschung und planerischen Gutachten haben wir unseren Fokus auf die Untersuchung von Säugetieren gesetzt. Durch unsere Veröffentlichungen zeigen wir, dass wir insb. im Bereich der Ökologie von Fledermäusen und Kleinsäugern (z.B. Haselmaus, Feldhamster) zu den führenden wissenschaftlichen Arbeitsgruppen in Deutschland zählen. Aber auch die Erfassung von Raubtieren (z.B. Wildkatze), Amphibien (z.B. Grünfrösche), Reptilien (z.B. Zauneidechse) und Schmetterlingen (z.B. Ameisenbläuling) gehören zu unserem Repertoire.